top of page
Suche
  • Autorenbildbg-illertal

KONSTANTINOS FILIPPOPOULOS ÜBERNIMMT DAS BAYERNLIGATEAM

Ein alt bekannter kehrt auf den Trainerstuhl der ersten Mannschaft zurück. Nach guten und lagen Gesprächen hat sich der Grieche Konstantinos Filippopoulos bereit erklärt wieder das Team zu übernehmen. Schon während den Bayernpokalviertelfinale und den TOP4 coachte der FIBA-A-Lizenz inhaber das Team erfolgreich. So lag es nahe, nach den ausscheiden von Jaroslav Hanzalek, das Kosta den posten übernehmen sollten.


Der Grieche war über 20 Jahre lang professioneller Basketballtrainer. Er trainierte unter anderem an der Auburn University in den Staaten sowie auf Zypern verschiedene Mannschaften. Er war zudem Assistenztrainer bei Panathinaikos Athen und Nationaltrainer in Norwegen. Vor der Kreisliga bis zum Spitzensport hat der Grieche alles schon gesehen in seiner Vita.

"Er bringt eine unglaubliche Kompetenz mit, egal ob im taktischen Bereich oder beim Weiterentwickeln von Spielern. Auch ich lerne in jedem Training unglaublich viel dazu. Ich bin mir sicher, dass er bei knappen Spielen den Unterschied ausmachen wird", so der Abteilungsleiter D'Angelo.

Um euch Kosta näher vorzustellen haben wir ein kurzes Interview mit ihm geführt:


Hallo Kosta,schön dich wieder an der Seitenlinie bei der ersten Mannschaft zu sehen. Wie kam es dazu das du das Angebot vom Verein angenommen hast?


Für mich ist es eine gute Gelegenheit den Verein, die Spieler aber auch mich als Trainer und Mensch weiterzuentwickeln. Und natürlich ist es für mich eine Ehre, zusammen mit Giuseppe D'Angelo arbeiten zu dürfen, der das Unmögliche macht, um die Herrennschaft voranzubringen.


Kosta, was erwartest du von der neuen Saison?


Zunächst erwarte ich, dass meine Spieler in jedem Training und in jeder Sekunde des Spiels 100% geben. Die Liga ist für die meisten Spieler neu, das Level wird sehr hoch und schwierig sein, es geht in erster Linie darum, Erfahrung zu sammeln und am Ende der Saison so weit oben zu stehen wie nur möglich.

Wie möchtest du die Mannschaft in der kommenden Saison weiterentwickeln?

Ich würde mir wünschen, dass die Mannschaft eine harte, aggressive Verteidigung spielt, damit niemand leicht gegen uns punkten kann. Darauf werde ich den Fokus legen. Zudem möchte ich den Jungs eine schnelle und moderne Offense beibringen, das alles braucht aber seine Zeit.

Du kennst ja viele professionelle Clubs. Was erwartest du von der BG Illertal und was wünschst du dir von den Fans?


Vom Verein weiß ich, dass ich die volle Unterstützung genieße und durch den täglichen Austausch mit Giuseppe ist die Zusammenarbeit wirklich sehr professionell. Von den Fans erwarte ich, dass sie die Vöhlinhalle zum Hexenkessel verwandeln werden, kein Gastteam darf sich wohl bei uns fühlen, aber dafür werden die Fans schon sorgen.

Vielen Dank für das Interview, wir wünschen dir und dem Team eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison.






344 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page